WeblogoPGS

Microsoft Access

Freeware-Tools für Access-Programmierer

Hier finden Sie Freeware-Tools und Beispielcode (kostenlos) für MS-Access-Programmierer mit Source, welche Sie in Ihre bestehenden Access-Applikationen integrieren, anpassen und weiterverwenden können. (Freeware-Tools).  Bitte Verwenden Sie unser Kontaktformular, um die Beispiele anzufordern und vergessen Sie nicht, die von Ihnen eingesetzte Access-Version anzugeben. Sämtliche Funktionen sind von uns getestet und seit jahren produktiv im Einsatz. Trotzdem: Jegliche Garantie- oder Haftungsansprüche bei Verwendung der folgenden Module wird hiermit ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass für diese Module nur ein beschränkter kostenloser Support via Email angeboten werden kann.

Modul Serielle Schnittstelle

Dieses Modul veranschaulicht die Anbindung serieller Schnittstellen an Access. Das Beispiel enthält Code für die Verwendung des Original-MSCOMM32.OCX von Microsoft, der verbesserten Version des XMCOM32.OCX von Richhard Grier sowie eine eigene Version, welche nur mit direkten API-Aufrufen arbeitet und kein OCX benötigt. Trotz des Beispielcodes ist etwas Fachwissen für die Ansteuerung der seriellen Schnittstelle notwendig.

Serielle Schnittstelle mit Access

 

 

 

 

 

Modul Fortschrittsbalken

Jeder kennt die Windows-Sanduhr, welche während einer Datenverarbeitung anzeigt, dass noch irgendwas im Gange ist. Nur was? Beiliegndes Besipiel zeigt, dass es auch anders geht:Die laufenden Aktionen werden hier an eine Form geschickt und dort angezeigt. Ebenfalls wirde mit Access-eigenen Mitteln ein Fortschrittsbalken und eine Prozentanzeige implementiert! Der Code eignet sich vor allem für Verarbeitungsaktionen in Schleifenkonstrukten, z.B. Verarbeitung von Tages-Erfassungssätze

Balken-Fortschrittsanzeige für Access

 

 

 

 

Modul Balkendiagramm

Diese Datenbank enthält ein Beispiel zur Darstellung von Balkendiagrammen im Endlos-Formular mit Access-eigenen Bordmitteln, also ohne Verwendung von MS-Graph oder oder eines OCX. Einzige Voraussetzung ist das Vorhandensein der Schriftart "Webdings", ansonsten die Balken nicht oder nur fehlerhaft angezeigt werden.

Balkendiagramm für Access

 

 

 

 

Modul Daten an MS-Outlook übergeben

Dieses Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie Daten aus Access direkt an Outlook zum Versand übergeben können. Das Beispiel kann natürlich beiliebeig ausgebaut und automatisiert werden (z.B. selektive Übergabe an Outlook aufgrund bestimmter Kriterien, Integration in eine eigene Kontakt/Mailingverwaltung etc). Es gibt auch eine Variante, diese Mails ohne ein externes Mailprogramm direkt via smtp zu versenden.

Maill für Access

 

 

 

 

 Nützlich? Danke für Ihre Untestützung

Donate me!

 

 

 

Weitere Funktionen aus unserer umfangreichen Funktionsbibliothek auf Anfrage